RV Bittelbrunn
  Chronik des Vereins
 

Diese Chronik besitzt natürlich keineswegs Anspruch auf Vollkommenheit,sondern zeigt nur die wichtigsten Geschehen unserer traditionsbewußten und vielseitigen Vereinsarbeit im Radfahrerverein „Edelweiß“ Bittelbrunn e.V. auf.Die RVB-Verantwortlichen hoffen und wünschen, daß es uns Bittelbrunnern gelingen möge ein würdiges 100-jähriges Jubiläumsfest zu veranstalten.Ebenso wird die RVB-Vereinsführung auch zukünftig alles daran setzen, natürlich unter engagierter Mitwirkung der Jugend, das Vereinsleben in unserem kleinen Ort auch weiterhin interessant und erfolgreich zu gestalten.

Unsere Abteilungsgründungen:

1954  Männergesangsverein

1965  Freizeitgruppe Tischtennis (Anmeldung beim Südbadischen
Tischtennisverband)

1970  Radrennsport-Abteilung bis 1977
           Schützen-Abteilung / Luftgewehr bis 1983

1971   Damen-Gymnastik-Gruppen

1994   Herren-Gymnastik- Gruppe       

1986  Bezirk tagt in Bittelbrunn / 70 Delegierte aus  14 Vereinen

           1. BUNDESMEISTER - Titel  im  Gruppenkorso Klasse A !

1987   Eigenarbeit  Talentschuppen / Vordach-Anbau und Anstrich
            RVB tritt nach 15 Jahren bei der RIG „HEGAU“ aus

1988  Heimattage Engen / RVB organisiert Hegau-Radwanderfahrt
           RVB - Korso präsentiert sich großartig beim Umzug in Engen

1991  Bewirtung /4 Jahre beim Autorennen  „ DTM “  in  Singen
           Initiative durch Klaus Hertenstein

1992  VORSTANDSWECHSEL  nach  21 Jahren
           FRÜH Manfred steht für Neuwahl nicht mehr zur Verfügung
          
=> Hertenstein Klaus, 2.Vorstand  übernimmt  kommissarisch das Amt für 1 Jahr (1992), bis zur offiziellen Neuwahl

1993  HERTENSTEIN Klaus  offiziell  zum  1.Vorsitzenden gewählt
           FRÜH  Manfred wir zum   EHRENVORSTAND   ernannt               

           Eigenarbeit beim Schulhaus-Anbau / über 2800 Stunden

1995  Auszeichnung  BRMB - Jugend - Korso - Meister

1997 1. Bewirtung  Jagdgesellschaft  (Dr.Mangold /Dr.Porsche/Ion Tiriac)   

1998  2. BUNDESMEISTER - Titel  im  Gruppenkorso Klasse A
          
1. Radwandertour für RVB - Mitglieder / 20 km
          
GO - Sports - Jugendfestival  in Engen / 2 Tage
           Talentschuppen-Vorplatz gepflastert /  Initiative Wolfgang Ahorn

1999  2. Radwandertour für RVB - Mitglieder / 26 km
          
TT-Meistertitel  für RVB II  in der B-Klasse / Saison 1998-99  verbunden
           mit Aufstieg in die A-Klasse / Bezirk Bodensee

           3. BUNDESMEISTER - Titel  im  Gruppenkorso Klasse A

           90 JAHRE  Radfahrerverein „Edelweiß“ Bittelbrunn e.V.   

           Zwei Jubiläums-Festtage in der  „Petersfelshalle“  Bittelbrunn  

 34. TT-Vereinsmeister :  Hertenstein  M a r c   vor  Hertenstein Michael

Platz 3 belegte  Hertenstein Klaus , und machte damit nach 1995 den
zweiten 3-fach-Titel-Triumpf  der Familie  „Hertenstein’ers“ perfekt !

Doppel-VM:  Reiter Klaus / Gnirs Klaus  (B-Klasse) großartiger Erfolg
vor dem Bezirksklassen-Doppel  Hertenstein Mark / Grömminger Heinz !

1999 - 3. Festzelt-Bewirtungseinsatz bei Prominenten-Wildschwein-Treibjagd .

 RVB-TT-Reserve :   „ RVB II “  wird  TT-Meister der Saison  1998/99
in der Kreisklasse B und somit Aufsteiger in die A-Klasse ! Super - Erfolg !

Spieler: Hertenstein Michael,Reiter Klaus,Schütz Hans,Wikenhauser Achim, Gnirs Klaus, Kopp Friedhelm, Rigling Armin (E). Einmaliger Höhepunkt  unserer TT-Abteilung : RVB I  = Bezirksklasse und RVB II = A-Klasse !!!

Am 24. März 1999 erfolgte ein Vereinsauflug zu Daimler Chrysler (Mercedes) nach Stuttgart !  Auf persönliche Einladung von  Herrn Dr. Klaus Mangold durften wir als Dankeschön für die bisherigen vorbildlichen Bewirtungseinsätze seiner Jagdgäste bei den Wildschwein-Treibjagden in Bittelbrunn eine ganz besonders umfassende Werksbesichtigung und Museumsrundgang mit einer zuvorkommenden Bewirtung und schönem Werbegeschenk geniessen !

 2. Radwandertour  am 18 Juli 1999 die für gesamte RVB-Mitgliedschaft auf einer ca. 26 km langen Strecke: Petersfelshalle - Schlatterhof /Schenkenberg - Eigeltingen - Rastplatz auf  Höhe Schloß Langenstein - weiter  über  Aach

- d’Gass uff  - zurück zum Ausgangspunkt  „Petersfelshalle“, wo dann bei einem zünftigem Abschluß-Hock mit Grillfest gefeiert wurde !

Organisator, wie bereits im Vorjahr :  Elmar Ley / 2. Korso-Fahrwart.

Ehrennadel 40 Jahre: Ackermann Gertrud , Jäger Josef , Reiter Klaus !

Korsoausfahrten:   Kartung  (58 Teilnehmer / 1A Preis)  

3. Bundessieger -Titel  in  A-Klasse und 21. Bezirksmeister-Titel !

„18. RVB-Edelweiß-Cup“:  Neuhausen  (1) siegt  vor  Bittelbrunn , das zum 2.Male im Endspiel stand und erst im Neun-Meter-Schießen unterlag !

35. TT-Vereinsmeister :  Marc Hertenstein wurde seiner Favoritenrolle gerecht und siegte im sehr spannenden  „ Bruderkampf “  gegen  Michael Hertenstein !
Platz 3 belegte Heinz Grömminger !

Doppel-VM :   Marc Hertenstein / Heinz Grömminger gewinnen Titel vor

90 Jahre   RV „Edelweiß “   Bittelbrunn  

30.+31. Oktober 1999 -  2 Jubiläums-Festtage

Der Radfahrerverein  „Edelweiß“  Bittelbrunn e.V. feierte seinen stolzen 90. Geburtstag in kleinerem Rahmen, zwar ohne einen Korso-Umzug, aber mit zwei gebührenden Festtagen in der eigens dazu herausgeputzten „Petersfelshalle“ Bittelbrunn !
Über eine Woche lang wurde in mühevoller Kleinarbeit die „Petersfelshalle“ in einen äußerst schmuckvollen Festsaal umfunktioniert.
So wurde u.a. auf die gesamte Hallenrückwand von dem Bittelbrunner Künstler Erhard Rigling mit Unterstützung einiger seiner Kollegen der RVB-Herren-Gymnastikgruppe ein phantastisches Landschaftsbild gezaubert, das unser malerisches Dorf Bittelbrunn um die Jahrhundertwende zeigt !

Zum offiziellen Festbankett am Samstagabend kamen rund 200 Bittelbrunner und geladene auswärtige Gäste in die schön dekorierten „Petersfelshalle“. Nach dem Sektempfang erfolgte eine sehr gelungene festliche Einstimmung durch die Bittelbrunner Instrumentalgruppe unter Leitung von Alfons Bier. Dann eröffnete der 1.Vorsitzende Klaus Hertenstein offiziell die Jubiläumsfeier und hieß mit großer Freude die zahlreichen Festgäste herzlich willkommen.

Besonder Willkommensgruß galt natürlich den anwesenden Ehrengästen Bezirksvorsitzender Wolfgang Waldraff aus Dettingen, Bürgermeister-Stellvertreterin der Stadt Engen  Frau Berta Schiffer, Egon Eisele, Orsingen  sowie die beiden Ehrenvorstände Egon Leible , Manfred Früh und die Ehrenmitglieder Paul Reiter, Emil Rigling, Pius Rigling !

Klaus Hertenstein, 1. Vorsitzender drehte in seiner interessanten Festrede dann das Rad der vergangenen 90 Jahre des Bittelbrunner Radfahrervereins nochmal zurück und erinnerte kurz und prägnant an die zahlreichen Höhepunkte und Entwicklungen auf sportlichen sowie auf gesellschaftlichen Bereichen!

Dabei standen zwei Namen immer wieder im Vordergrund, die als jahrezehntelange Vorsitzende nacheinander und damit gemeinsam für die überaus positive Entwicklung des  Radfahrervereins  „ Edelweiß “  in Bittelbrunn verantwortlich waren und dafür ausgezeichnet wurden zu 

Ehrenvorstände: Egon Leible (1952-1971) und Manfred Früh (1971-1992)

„ In großer Freude und mit viel Dankbarkeit können wir heute abend sehr stolz auf einen erfolgreichen, gesunden und derzeit  260 Mitgliedern zählenden Verein blicken “  so Klaus Hertenstein zum Abschluß seiner Festrede !

Abschließend konnte der 1. Vorsitzende Klaus Hertenstein noch viele Glückwünsche und Lobesreden entgegennehmen. Für den leider gerade in Berlin weilenden Bürgermeister Johannes Moser überbrachte Frau Schiffer als Stellvertreterin die Glückwünsche der Stadt Engen und des Stadtrates.

Michael Hertenstein / Achim Wikenhauser


In prächtiger Festtagslaune präsentierte sich Gratulant Egon Eisele, ehemaliger Bezirksvorstand, Vorsitzender der Radrennsportinteressengemeinschaft (RIG),   RVB-Mitglied und langjähriger Freund der Bittelbrunner Radsportler bei seiner Lobeshymne auf die absoluten „Edelweiß-Korso-Könige“ aus Bittelbrunn !

Den Höhepunkt des offiziellen Teiles des Festbanketts bildeten dann anstehende verdiente Ehrungen !
Drei unserer Wiedergründer aus dem Jahre 1949 wurden für nunmehr treue 50jährige Mitgliedschaft geehrt und erhielten dafür prächtige handbemalte Ehrentafeln: Ehrenvorstand Egon Leible, Ehrenmitglied Pius Rigling und Mitglied Eugen Stocker !

Bezirksvorstand Wolfgang Waldraff nahm nach seinen lobenden Worten für die sehr geschätzte,beispielhafte Vereinsgeschichte der Bittelbrunner 
im Auftrag des BRMB-Verbandspräsidenten Werner Schwarz eine ganz besonders seltene Ehrung vor:

Mit der  „Goldenen Bundesehrennadel“  vom Bund Deutscher Radfahrer und vom Badischen Rad- und Motorfahrerbund wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet:  Ehrenvorstand  Egon Leible und Ehrenmitglied Pius Rigling !

Eine Abordnung mit den 8 Gymnastikdamen : Beatrix Rigling, Simone Reiter, Birgit Rigling, Katja Dubas, Marion Zirell, Sandra Stärk, Heike Kopp und Tanja Bayer begeisterte mit einem tollen Showtanz unter der Regie von Übungsleiterin Beatrix Rigling und Simone Reiter und schaffte damit einen glänzenden Übergang in den gemütlichen Teil des Festabends!

Die Herrengymnastikgruppe überraschte dann die Festgäste mit einem treffend gelungenen  Playback-Showauftritt als   „  Bittelbrunner Schürzenjäger “ mit dem Sänger Erhard Rigling und brachten mit den vielen geforderten Zugaben die Stimmung in der „Petersfelshalle“ auf den Höhepunkt !

Beide Gymnastikgruppen wurden für Ihre Auftritte mit viel Beifall bedacht !

Am Sonntagmorgen zelebrierte dann Pfarrer Neckermann in unserer schmucken Bittelbrunner Dorfkirche zusammen mit dem heimischen Kirchenchor einen besinnlichen, würdigen Jubiläums-Festgottesdienst !  Zu Ehren aller  unserer verstorbenen Vereinsmitgliedern erfolgt dann eine Prozession zum Friedhof mit anschließender Kranzniederlegung !

So richtig nach dem Geschmack der wiederum zahlreich anwesenden Frühschoppengäste in der „Petersfelshalle“ spielte die hochmotivierte Trachtenkapelle Stetten mit ihrem in der Halle aufgedreht umherschwirrenden Dirigenten Michael Mayer auf - einfach tolle Blasmusik und Stimmung pur !

Mit gemeinsamem Mittagessen und Kaffeenachmittag fand diese gebührende 90-er RVB-Geburtstagsfeier einen fröhlichen, harmonischen Ausklang mit Ausblick auf das kommende Jahrhundertfest anno 2009 !  ALL  HEIL !!!

2000 - 4. Festzelt-Bewirtungseinsatz bei der bekannten Wildschwein-Treibjagd  der Jagdgesellschaft Bittelbrunn mit dem prominenten Gastgeber-Trio :           Dr. Klaus Mangold, Dr. Wolfgang Porsche und Manger Ion Tiriac !                                                   

Die Reviergröße mit über 1100 Hektar reicht von Bittelbrunn bis Emmingen, davon ist die zu bejagende Fläche etwa 800 Hektar groß. Diese Größenordnung läßt nur erahnen welcher Organisationsaufwand zur Großjagd erforderlich ist.

 2000  4. BUNDESMEISTER - Titel  im  Gruppenkorso Klasse A

Ungewöhnlicher Korso - Auftritt in der Engener Altstadt

Partnerschaftsfeier mit der französischen Partnerstadt Trilport

Wieder sehr erfolgreich bestrittene Teilnahmen an den Korso-Wettbewerben in Kappelwindeck (45 T./1-A) und in Stegen (62 T./1-A) brachten den 
4. Bundessieger-Titel  in  A-Klasse und den  22. Bezirksmeister-Titel

Als Erinnerung an das  90jährige Jubiläumsfest wurde in der „Petersfelshalle“ein Schaukasten installiert mit den schönsten Highlights dieser tollen Festtage !

Am Vorabend zum alljährlichen Fußball-Festival um den „Edelweiß-Cup“ wurde im Talentschuppen ein zünftiges Helferfest für alle RVB-Mitglieder veranstaltet, als Dank für die großartigen Einsätze beim Jubiläumsfest und vielen anderen Vereinsaktivitäten !  Leider wurde aus Termingründen die geplante Radwanderung auf das kommende Jahr verschoben!

„ 19. Edelweiß-Cup “ :  Stetten holt 7.CUP-SIEG  und ist damit Rekordsieger im Bittelbrunner „Schroffen-Stadion“.Vize-Meister wurde Familienkreis Engen, 3. Rathaus Engen,  4. Bittelbrunn

Am 7. Oktober 2000 erfolgte ein etwas ungewöhnlicher Korso-Auftritt mit

27 Fahrern und  wunderschön geschmückten 3 Gruppen durch die  ENGENER ALTSTADT  anläßlich der Partnerschaftsfeier der Stadt Engen mit der französischen Partnerstadt TRILPORT !

Als besonderen Ausdruck der Verbundenheit wurden von unseren Korsofahrern Rosen an die französischen Gäste übergeben ! Diese schöne Geste und Unterstützung für die Stadtverwaltung Engen war aber auch gleichzeitig eine willkommene Gelegenheit den Engenern und den vielen auswärtigen Gästen unser traditionsreiches Radkorso zu präsentieren!

Ehrennadel  50 Jahre :  Ehrenmitglied  Emil Rigling

36. TT-Vereinsmeister:  RVB-Jungtalent Marc Hertenstein gewinnt den  „Milleniumstitel 2000 “ und gleichzeitig seinen 3 RVB-Einzeltitel in Folge !
Vize-Meister wurde Heinz Grömminger. 3. Klaus Hertenstein  4. Klaus Gnirs

Doppel-Vereinsmeister : Klaus Gnirs / Armin Rigling  vor  Michael Hertenstein / Drexler Lothar

2001 - 5. Festzelt-Bewirtungseinsatz bei der bekannten Wildschwein-Treibjagd  der Jagdgesellschaft Bittelbrunn mit dem prominenten Gastgeber-Trio :           Dr. Klaus Mangold, Dr. Wolfgang Porsche und Manager Ion Tiriac !

30 Jahre RVB-Damen-Gymnastikgruppe  am 27. Januar 2001
Dieses stolze Jubiläum wurde mit den Damen mit einem kleinen Festakt am Donnerstag, 01.Februar 2001 im Vereinslokal „Restauration“ gefeiert !

Unserer Tischtennis-Reservemannschaft  RVB II gelang nach 1998/99 nunmehr bereits zum zweitenmal die Erringung des Meister-Titels der  B-Klasse in der Saison 2000/2001 !  Gratulation an die Meistermannschaft mit den Spielern Michael Hertenstein, Arno Hahn, Achim Wikenhauser, Klaus Gnirs, Friedhelm Kopp und Hans Schütz !
Auf den damit wieder verbundenen Aufstieg in die A-Klasse wurde aber im Hinblick auf vorherzusehenden Spielermangel in der neuen Saison verzichtet !

2 Korsoausfahrten :  Langhurst (56 T./1-A) und Neudingen (1-A) brachten den

5. Bundessieger-Titel in A-Klasse  und  23. Bezirksmeister-Titel

Vereinsausflug/09. September ’01  als geplante 3. Radwandertour über Beuron entlang der Donau bis nach Sigmaringen fiel leider buchstäblich ins Wasser ! Kurzerhand wurde umdisponiert und mit Bus trotz Regen eine Ausflugsfahrt zur bekannten Bärenhöhle durchgeführt. Abschluß in der „Petersfelshalle“.

Jubiläums-Fußball-Grümpelturnier „ 20 Jahre RVB-Edelweiß-Cup“ wurde groß gefeiert. Festabend im Festzelt beim Talentschuppen unter Mitwirkung der Trachtenkapelle Stetten, wobei auch die 4 Mannschaften: Bargen, Stetten, Skiclub Engen und Bittelbrunn für ununterbrochene 20jährige Teilnahme mit einem Geschenk geehrt wurden.

Anerkennung und Auszeichnung erhielten die beiden Urheber dieses Turniers:
Ehrenvorstand Manfred Früh und Lutz Ackermann.

Im Jubiläumsfinale „20 Jahre Edelweiß-Cup“ standen sich dann gegenüber:
Stetten der siebenfache Rekordsieger und der Veranstalter Bittelbrunn!
Als hätte es so kommen müssen: Punktgenau zum Jubiläum gewannen die Bittelbrunner mit einem furiosem 6:1 Sieg zum allerersten Male den begehrten „Edelweiß-Cup“ . Stolzer Vizemeister wurden die erfolgsverwöhnten  Stettener.  3. Familienkreis Engen  4. Ehingen !

Ehrennadel 50 Jahre:  Ehrenmitglied Paul Reiter und Heinrich Drexler

37. TT-Vereinsmeister: Jungtalent Marc Hertenstein gewann 4. Titel in Folge Vizemeister wurde Heinz Grömminger  3. Michael Hertenstein  4. Klaus Reiter

Doppel: Klaus Hertenstein/Armin Rigling vor H.Grömminger/Leible Walter

2002 - 6. Festzelt-Bewirtungseinsatz bei der bekannten Wildschwein-Treibjagd  der Jagdgesellschaft Bittelbrunn wieder mit dem prominenten Gastgeber-Trio :  

Dr. Klaus Mangold, Dr. Wolfgang Porsche und Manager Ion Tiriac !
Großer Arbeitseinsatz beim „Schroffenstadion“ und am „Talentschuppen“ :
Rasenerneuerungsmaßnahmen  (Leitung Hans Schütz) und Pflasterarbeiten (Leitung Wolfgang Anhorn) sowie Einbau einer gut erhaltenen Thekenanlage (=wurde von Mitglied  Edgar Sorg zum Nulltarif bei Alcan Singen erworben!)

3. Radwandertour am 30. Juni 2002 für gesamte Mitgliedschaft ins Donautal. Mit Bus und Lastwagen (Fahrräder) fuhren wir mit 53 Mitgliedern nach Beuron. Dann führte uns die von Elmar Ley wiederum perfekt organisierte Radtour auf etwa 28 km Länge entlang der Donau bis nach Sigmaringen. Dort verbrachten wir direkt am Donauufer einen wunderschönen Grillnachmittag und konnten sogar nebenbei an Ort und Stelle das Endspiel der Fußballweltmeisterschaft zwischen Brasilien und Deutschland am eigens dafür mitgebrachten Fernseher miterleben. Vize-Weltmeister Deutschland wurde entsprechend gefeiert. Heimfahrt erfolgte dann wieder erholsam mit Bus und Lastwagen.

Korsoausfahrten: Erzingen (60T./1-A)  und Schlatt u.K. (77 T./1-A)

24. Bezirksmeister-Titel - Leider haben aber die erzielten Gesamtpunkte nicht ausgereicht zum Bundessieger, da wir nur an zwei Korso-Wettbewerben teilgenommen haben. Insgesamt kamen aber 5 Korso-Feste in die Wertung.

21. „Edelweiß-Cup“ : Sieger Cup-Verteidiger Bittelbrunn gegen Bargen
Das kleine Finale gewann Stetten gegen Ehingen.

38. TT-VM: Jungtalent Marc Hertenstein gewann 5.RVB- Einzel-Titel in Folge. Einmaliger RVB-TT-Vereinsrekord ! Vizemeister wurde Michael Hertenstein.

Doppel-VM: Heinz Grömminger/Hans Schütz vor Rolf Kiener/Friedhelm Kopp

Weihnachtsfeier einmal in völlig anderer, neuen Art. Über 120 RVB-Mitglieder hatten sich zu einer organisierten, vorweihnachtlichen Stadtführung in Engen. Drei fachkundige Stadtführer und der Nachtwächter  konnten wissenswertes über die Geschichte der Altstadt Engen berichten.

2003 - 7. Festzelt-Bewirtungseinsatz bei der bekannten Wildschwein-Treibjagd  der Jagdgesellschaft Bittelbrunn wieder mit dem prominenten Gastgeber-Trio r. Klaus Mangold, Dr. Wolfgang Porsche und Manager Ion Tiriac !

RVB-TT-Abteilung : NEUANFANG mit Tischtennis-Nachwuchsarbeit
unter Leitung der beiden TT-Aktiven Manfred Früh und Hans Schütz. Bereits beim ersten Tischtennis-Schnupper-Training nahmen 21 Jugendliche im Alter von 7 – 14 Jahren teil.

Einweihung „Eiszeitpark Petersfels“ am  25.Mai 2003 durch Stadt Engen
RVB übernimmt hierbei die Bewirtung der Besucher

Korsoausfahrten:  Volkertshausen (72 T./1-A) und Geisslingen (51 T./1-A)

25. Bezirksmeister-Titel

Wanderung mit über  60 RVB-Mitgliedern rund um den Hohen Hewen und anschließendem fröhlichen Picknick-Nachmittag beim idyllisch gelegenen Reitstall „Hewenblick“ unseres Tischtennis-Aktiven Heinz Grömminger .

Die Gastgeber-Familie Heinz & Eva Grömminger mit Junior Toni haben nicht nur das Gelände zur Verfügung gestellt, sondern auch noch zur Unterhaltung einen Spieleparcour aufgebaut .

22. „Edelweiß-Cup“:  Cup- Sieger Neuhausen gewann 5:1 gegen Ehingen
Das brisante Lokal-Derby im kleinen Finale gewann Stetten gegen Zimmerholz.

Am Samstagabend sorgte der bekannte Alleinunterhalter Hardy Bergen für ausgelassene Stimmung im Festzelt.

39. TT-VM:  „Hertenstein’s „  landen einen einmaligen Fünffach-Triumph !
Meister-Titel ging an Michael Hertenstein vor seinem Vater Klaus Hertenstein. Michael Hertenstein gewann damit seinen 5. RVB-Einzel-Meistertitel. Jungtalent Marc Hertenstein gewann das kleine Finale gegen Klaus Reiter..
Doppel-VM:  Auch im Doppel-Wettbewerb belegten die „Hertenstein’s“die beiden ersten Plätze!  Doppel-Titel für Marc Hertenstein/Armin Rigling vor Klaus Hertenstein / Hans Schütz.
Schüler-Meister- A:  Sorg Oliver  (13)   B: Leible Jonas (10)

Weihnachtsausflug nach  Konstanz zu einer interessanten Stadtbesichtigung und anschließendem Bummel auf dem Konstanzer Weihnachtsmarkt.
Dieser Ausflug anstelle der bisher traditionell üblichen, aber meist schlecht besuchten Weihnachtsfeiern fand eine überraschend große Resonanz.
Über 130 Mitglieder waren mit 3 Bussen nach Konstanz unterwegs und anschließend voll des Lobes über den gelungen Jahresabschluß.

2004 - 8. Festzelt-Bewirtungseinsatz bei der bekannten Wildschwein-Treibjagd  der Jagdgesellschaft Bittelbrunn wieder mit dem prominenten Gastgeber-Trio r. Klaus Mangold, Dr. Wolfgang Porsche und Manager Ion Tiriac !

Ehrennadel  50 Jahre :  Ernst Leible

Der Bittelbrunner Bolzplatz  „Schroffenstadion“  wurde im Frühjahr aufwendig renoviert. Er wurde maschinell umfangreich überarbeitet, eingeebnet und  komplett neu eingesät und gewässert. Viele Arbeitsstunden wurden investiert.

Korsoausfahrten:  Kartung  (55 T. / 1-A) ,  Nenzingen  (66 T. / 1-A)

26. Bezirksmeister-Titel in A-Klasse

23. „Edelweiß-Cup“:  3.Cup-Sieg für Bittelbrunn mit 1:0 gegen Stetten. Das kleine Finale gewann das Rathaus-Team mit 3:2 gegen Neuhausen. Am Samstagabend sorgte der bekannte Alleinunterhalter Pirmin Wäldin für mit fetziger Musik für ausgelassene Stimmung im Festzelt.

RVB-Herren-Gymnastikgruppe feiert 10-jähriges Bestehen.

Erstmals nach 1978, also nach 26 Jahren, beteiligt sich eine Bittelbrunner RVB-SCHÜLER-Mannschaft an TT-Punktespielen 2004/05 des Bezirks.

40. TT-VM:  Jubiläums-Titel ging an  Heinz Grömminger vor Klaus Reiter.3. Klaus Hertenstein  4. Armin Rigling
Doppel-VM:  Klaus Hertenstein/Hans Schütz vor Armin Rigling /M. Früh
Schüler-Meister- A:  Rigling Joey  (13)   B: Leible Jonas (11)

Weihnachtsfeier wurde diesesmal mit einem vorallem für die jugendlichen Mitglieder ganz besonderen Vereinsausflug in den Europapark Rust durchgeführt.  Stattliche 148 Teilnehmer, trotz Kostenanteil, waren voll des Lobes für diese gelungene, erlebnisreiche RVB-Jahresabschlußfahrt.
Die Fahrtteilnehmer hatten den ganzen Tag ausreichend Zeit sich zu amüsieren und alle tollen Attraktionen dieses Vergnügunsparks in Anspruch zu nehmen.

2005 - 9. Festzelt-Bewirtungseinsatz bei der bekannten Wildschwein-Treibjagd  der Jagdgesellschaft Bittelbrunn wieder mit dem prominenten Gastgeber-Trio : Dr. Klaus Mangold, Dr. Wolfgang Porsche und Manager Ion Tiriac !
Diese Wildschwein-Treibjagd  wurde erheblich gestört und negativ beeinflußt durch eine großangelegte Protestaktionen vor Ort mit über 40 Aktivisten der weltweit agierenden Tierrechtsorganisation PETA. Großes Polizeiaufgebot.

40 Jahre RVB - Tischtennis-Abteilung  - Gründungstag 13. März 1965
Mit einem Festtag wurde diese stolze Jubiläums-Feier unserer TT-Abteilung mit allen RVB-TT-Aktiven samt Anhang würdig und ausgiebig gefeiert.
Mit einem speziellen Festgottesdienst und anschließendem Friedhofsbesuch wurde allen verstorbenen Tischtennissportler Werner Harder (1.Abtl.Leiter), Rolf Baier, Christian Reiter und Hanspeter Sorg.

Beim gemeinsamen Mittagessen im Vereinslokal  „Restauration“ gab unser jetziger Tischtennis-Abteilungsleiter und gleichzeitiger 1. RVB-Vorsitzende Klaus Hertenstein einen prägnanten und interessanten Rückblick dieser  überaus bewegten 40 Jahre RVB-Tischtennis-Abteilung .
Bemerkenswert ist, daß von der 1.RVB-Gründungsmannschaft 1965 bis dato noch drei RVB-Tischtennisspieler ununterbrochen aktiv am Spielbetrieb beteiligt sind:  Früh Manfred, Hahn Arno und Kiener Rolf, der außerdem als einziger Spieler alle diese 40 Jahre in der RVB-Mannschaft eingesetzt war.
Dankbare Anerkennung galt den  Aktiven Manfred Früh und Hans Schütz für Neuanfang mit intensivem, zweimal wöchentlichem TT-Nachwuchstraining.

Ehrennadeln 50 Jahre :  Drexler Gerhard,  Früh Manfred  (Ehrenvorstand) Fehringer Robert, Meßmer Hans, Schoch Ottmar, Wikenhauser Sieglinde

RVB-Herren-Gymnastikgruppe feiert 10-jähriges Bestehen.

Korsoausfahrten:  Ehrenstetten  (50 T./1-B) ,  Bamlach  (52 T./1-A)

27. Bezirksmeister-Titel  in der A-Klasse

Stadt Engen erstmals  Etappen-Ziel/Startort des Mountain-Bike-Etappenrennen
„Vaude Trans Schwarzwald“  / Veranstalter Sauser-Sport-Event-Management.
Unterstützung durch freiwillige RVB-Helfern bei der Streckenabsicherung.

Radausflug  / 25. September 2005 mit über 65 Mitgliedern zum Waldgrillplatz in Emmingen und mit einer schönen Fahrradtour von etwa 20 km Länge über Liptingen und  Neuhausen ob Eck unter Führung von Elmar Ley.

24. „Edelweiß-Cup“: Neuhausen (3x) gewinnt Endspiel  4:1 gegen  Ehingen. Dritter wurde das Rathaus-Team gegen Titelverteidiger Bittelbrunn.

Der bekannte und beliebte  „Singende Hufschmied“ – Markus Hildebrand aus Biesendorf sorgte am Samstagabend  für glänzende Stimmung im Zelt.

 41.TT-VM:  Michael Hertenstein gewinnt seinen 5. RVB-Einzel-Titel. Er besiegt im Endspiel seinen Vater Klaus Hertenstein mit 4:2 Sätzen. Dritter wurde Klaus Reiter gegen  Heinz Grömminger.
Doppel-VM:  Michael Hertenstein / Klaus Gnirs vor H.Grömminger/H.Schütz .
Schüler-Meister -  A :  Stephan Leible (14)   B: Patrick Völker (11)
TT-Nachwuchsarbeit weiterhin sehr erfolgreich. Für die neue Saison 2005/06 konnte bereits eine 2.RVB-Schüler-Mannschaft angemeldet werden.

Weihnachtsausflug führte diesesmal 91 Mitglieder mit 2 Bussen nach Ludwigsburg. Zuerst erfolgte in 3 Gruppen eine höchst interessante und kurzweilige Führung durch das pompöse Barock-Schloß Ludwigsburg.Danach vergnügten sich die Fahrtteilnehmer auf dem festlich beleuchteten, bekannten Ludwigsburger Weihnachtsmarkt.

2006 - 10. Festzelt-Bewirtungseinsatz bei bekannten Wildschwein-Treibjagd  der Jagdgesellschaft Bittelbrunn, wieder mit dem prominenten Gastgeber-Trio : Dr. Klaus Mangold, Dr. Wolfgang Porsche und Manager Ion Tiriac !Allerdings sollte dies für unseren Verein leider der letzte Bewirtungseinsatz gewesen sein, da es eine Treibjagd in dem bisherigen großen Rahmen in Bittelbrunn nicht mehr geben wird. Grund dafür ist eindeutig die erneute Groß-Demonstration durch über 70 Tierschutz-Aktivisten, was gleichzeitig auch einen Großeinsatz von über 80 Polizeibeamten zur Folge hatte.

Ehrennadel 50 Jahre :  Alfred Rigling ,  Bittelbrunn

Korsoausfahrten:   Windschläg  ( 36 / 1-A )

28. Bezirksmeister-Titel  in der A-Klasse

Langhurst (28.Mai 2006) hatte leider so kurzfristig über ihre vorgenommene Termin-Verlegung informiert, so daß wir aus berechtigter Verärgerung darüber  am späteren Korso-Termin /09. Juli 2006  nicht in Langhurst teilnahmen.

Geplante Radwandertour von Donaueschingen nach Immendingen  (ca.25 Km) fiel wegen anhaltendem Regenwetter buchstäblich ins Wasser. Kurzfristig umdisponiert wurde dann ein unterhaltsamer Grillnachmittag beim Talentschuppen veranstaltet und daraufhingewiesen, daß die von Elmar Ley wieder exakt vorbereitete Radtour dann eben im nächsten Jahr erfolgen wird.

2. Mountain-Bike-Etappenrennen  „Vaude Trans Schwarzwald “ /27.Juli ’06 mit  Etappen-Ziel/Startort Stadt Engen / Marktplatz.
Unterstützung durch 9 freiwillige RVB-Helfer bei der Streckenabsicherung.

25. „Edelweiß-Cup“:  Bittelbrunn (4x) siegt im Endspiel gegen Welschingen. Somit gelang den „jungen Wilden“ aus Bittelbrunn das Kunststück, exakt die beiden groß gefeierten Jubiläumsturniere  „20 + 25 Jahre RVB-Edelweiß-Cup“  zu gewinnen. Torjäger Patrick Sorg erhielt zudem noch die Torjäger-Kanone.Dritter wurde Pokal-Verteidiger Neuhausen vor dem Rathaus-Team Engen. Ein unerwarteter Schicksalschlag im Sommer, kurz vor dem Jubiläumsturnier, war die Nachricht vom plötzlichen Tod unseres über viele Jahre allseits geschätzten  „Edelweiß-Cup“-Schiedsrichters Erhard Rudloff aus Öhningen.
Mit dem treffenden Titel  „ Eine Idee setzt sich durch “ gab RVB-Vorsitzender Klaus Hertenstein freudestrahlend den zahlreichen Gästen des Jubiläumsabends im Festzelt einen glänzenden Rückblick über nunmehr ein Viertel-Jahrhundert Fußball-Grümpel-Turniere um den „Edelweiß-Cup“ im „Schroffen-Stadion“.Dann sorgte der bekannte Engener Alleinunterhalter Pirmin Wäldin für gute Unterhaltung und ausgelassene Stimmung bei dieser Jubiläums-Party .

42.TT-VM:  Heinz Grömminger bezwingt Titelverteidiger Michael Hertenstein
Dritter wurde Klaus Reiter im kleinen Finale gegen  Armin Rigling.
Doppel-VM: Michael Hertenstein/Klaus Gnirs vor Kl.Hertenstein/Andre Leible
Jugend-Meister :  Andre Leible (17)   Schüler-Meister :  Leible Jonas (13)

Erstmals seit 1991 konnte mit den eigenen Bittelbrunner Nachwuchsspielern Andre + Stephan Leible, Sprenger Tobias, Roth Christian und Späthe Fabian wieder eine RVB-TT-Jugendmannschaft zu den Verbandspielen des Bezirks angemeldet werden. Außerdem spielt weiterhin 1 RVB-Schüler-Mannschaft.

Weihnachtsausflug  fand wieder große Resonanz und führte 93 Mitglieder mit

2 Bussen zum Weihnachtsmarkt Gengenbach. Dabei wurde unterwegs noch die Glasbläserei Doroteenhütte in Wolfach mit den schmucken Ausstellungsräumen besichtigt. Am Zielort Gengenbach erfolgte dann eine zweistündige Weinprobe in der Winzergenossenschaft Gengenbach. Dann war für alle Teilnehmer noch ausreichend Zeit sich auf dem schmucken Gengenbacher Weihnachtsmarkt zu amüsieren. Besonderer Anziehungspunkt war dabei das als überdimensionaler Adventskalender bezaubernd geschmückte alte Gengenbacher Rathaus.

2007 -  Erste bemerkenswerte Erfolge der RVB-Tischtennis-Nachwuchsarbeit unserer beiden Übungsleiter Manfred Früh und Hans Schütz stellen sich ein.  Die neuformierte RVB-Jugendmannschaft gewann in der Kreisklasse Bodensee mit 36:0 Punkten überlegen den TT-Meistertitel  2006/07 in der folgenden Aufstellung : Andre Leible, Stephan Leible, Tobias Sprenger, Christian Roth.
Diesen tollen Erfolg vervollständigten dann noch die beiden allerjüngsten RVB-Nachwuchstalente.  Yannick Brütsch (U12) und Timo Sprenger (U11) erreichten jeweils stolze 2. Plätze in ihren Altersklassen beim stark besetzten Bezirks-Endranglistenturnier in Engen und hatten sich somit für das überregionale Südbadische Ranglistenturnier qualifiziert.

Korsoausfahrt :  Rammersweier  (35 T. / 1-A)

29. Bezirksmeister-Titel  in der A-Klasse

Ausgefallene Radwandertour 2006 wird nun am 15.Juli 2007 durchgeführt.
Mit LKW (Fahrräder) und Bus (32 radfahrende Teilnehmer) fuhr man bei hochsommerlichen Temperaturen zum Ausgangspunkt Donaueschingen.
Dann führte uns die ca. 25 Km lange Radstrecke immer entlang der Donau  („Donauradweg“) über Pfohren, Neudingen, Gutmadingen, Geisingen, Hintschingen zum Zielort Immendingener Grillplatz, ganz nahe der Donau-versickerung. Bei bester Grill-Verpflegung und gekühlten Getränken unter schattenspenden Bäumen wurde dann gemeinsam gemütlich gefeiert.

Teilnahme am Altstadtfest Engen/21.07.07 mit angebotenen Kinderspielen und einem schmuckvoll dekorierten Verpflegungsstand unter dem Motto
„ RVB-Beach-Party “, der dann auch von der Altstadtfest-Jury zurecht mit dem  2. Preis /100 Euro-Gutschein) ausgezeichnet wurde. Leider verhinderte der gegen Abend einsetzende Dauerregen den erhofften Besucherandrang.

3. Mountain-Bike-Etappenrennen  „Vaude Trans Schwarzwald “ /23.Aug.’07 wieder mit  dem Etappen-Ziel+Startort Stadt Engen / Marktplatz.
Unterstützung durch  8 freiwillige RVB-Helfer bei der Streckenabsicherung.

26. „Edelweiß-Cup“:  Rathaus-Team Engen bejubelt allerersten „Cup-Sieg “
Im Endspiel gelang den Rathäuslern gegen den Cup-Verteidiger Bittelbrunn ein ungefährdeter 5:2 Sieg. Bei 21 Teilnahmen endlich der ersehnte Erfolg.
Hauptamtsleiter Patrick Stärk, der als Manager,Trainer und Spielmacher dieses Rathaus-Teams fungiert, hatte natürlich sofort per Handy seinen Chef, Bürgermeister Moser sogar an seinem Urlaubsdomizil in Frankreich voller Stolz von diesem sensationellen Cup-Sieg informiert. Dritter wurde Ehingen mit einem 3:2 Sieg gegen Neuhausen.

Bei der diesjährigen Grümpelturnier-Party sorgten das „Himmlische Duo“mit Ralf und Danny mit aktuellen Hits für Stimmung und Unterhaltung.

43.TT-VM:  Reiter Klaus siegt im  Finale gegen Michael Hertenstein. Dritter wurde Heinz Grömminger gegen  Armin Rigling.
Doppel-VM:  H.Grömminger/Markus Sprenger vor Klaus Reiter/Manfred Früh
Jugend-Meister : Tobias Sprenger (16)  Schüler-Meister : Völker Patrick (13)

RVB-TT-Nachwuchsmannschaften lassen in der TT-Spielsaison 2007/08 mit erfreulichen Siegeserien erneut aufhorchen.
Sowohl die RVB-Jugend in der Bezirksklasse als auch die RVB-Schüler in der Kreisklasse wurden jeweils ohne Verlustpunkt überlegene Vorrunden-Meister.Aussichten auf 2 Meistertitel im Frühjahr 2008 sind sehr gut.

Weihnachtsausflug fand wieder eine große Resonanz bei den Mitgliedern.
Mit 82 Mitglieder in 2 Bussen fuhren wir zum neuen Mercedes-Benz-Museum nach Stuttgart-Untertürkheim. Es folgte eine mehrstündige, hochinteressante Führung durch das neugeschaffene imposante Museums-Bauwerk. Hierbei wurde die über 125-jährige Geschichte der Mercedes-Benz-Automobile mit unzähligen, bewundernswerten Exponaten, von den erstenOldtimern über alle neuen Mercedes-Modelle bis hin zu den neuesten Formel 1-Rennwagen, eindrucksvoll präsentiert.
Anschließend ging die Busfahrt weiter zum weithin bekannten historischen Esslinger Weihnachtsmarkt. Gerade der historische Markt mit seinen vielen altertümlichen Attraktionen fand allgemein großes Interesse und bildete zusammen mit den vielen wunderschön geschmückten Weihnachtsständen in der Altstadt eine wundervolle, angenehme Atmosphäre zum verweilen.

2008 -  TT-Nachwuchs gewinnt  TT-Meistertitel  2007/08  im Doppelpack !
Der RVB-Jugend gelang eine erfolgreiche Titel-Verteidigung, und das sogar in der nächsthöheren Bezirksklasse. In folgender Mannschaftsaufstellung: Tobias Sprenger, Stephan Leible, Christian Roth, Fabian Späthe, Thomas Reiter und den Schüler-Ersatzspielern Jonas Leible, Patrick Völker und Yannick Brütsch wurde wie im Vorjahr überlegen, ohne einen Punktverlust, die Meisterschaft in der Bezirksklasse gewonnen.  Aufstieg in  Bezirksliga ! 

RVB-Schüler-Mannschaft machte dann mit dem überraschendem Titelgewinn in der starken Bezirksliga den Bittelbrunner-Meistertitel-Doppelpack perfekt. Mit 8 Siegen und 1 Unentschieden gewannen die unsere RVB-TT-Schüler überlegen die TT-Mannschaftsmeisterschaft 2007/08 in der Aufstellung:Jonas Leible, Patrick Völker, Yannick Brütsch, Jörg Meschenmoser und den beiden Ersatzspielern Matthias Reiter, Timo Sprenger.

Ehrennadeln 50 Jahre :  Ingrid Kellmayer, Franz Denzel, Reinhold Maier

Die umfangreichen, aufwendigen Festvorbereitungen zum Korso-Jubiläumsfest vom 19. – 22. Juni 2009
„ 100 Jahre “ -  Radfahrerverein „Edelweiß“ Bittelbrunn e.V.haben bereits begonnen. Es wurden spezielle Arbeitsgruppen gebildet.

Korsoausfahrt :  Ofteringen  (41 T./1-A)

30. Bezirksmeister-Titel  in der A-Klasse

4. Mountain-Bike-Etappenrennen    „Vaude Trans Schwarzwald “ am 14. August ’08 mit  Etappen-Ziel/Startort Stadt Engen / Marktplatz.
Unterstützung durch freiwillige RVB-Helfer bei der Streckenabsicherung.

 27. „Edelweiß-Cup“:  Neuhausen  (4x) siegt gegen Reitstall Keller Engen
Anselfingen gelingt erstmals in 24 Jahren die Endrunden-Teilnahme und gewinnt das kleine Finale gegen Ehingen.

44.TT-VM:  Michael Hertenstein nimmt erfolgreich Revanche für die schmerzliche Vorjahresniederlage und besiegt Titelverteidiger Klaus Reiter. Damit holt Michael Hertenstein bereits seinen 7. RVB-Einzel-Meistertitel. Dritter wurde Klaus Hertenstein gegen Armin Rigling.
Doppel-VM:  Klaus Reiter / Markus Sprenger gewinnen das Finale gegen Michael Hertenstein / Andre Leible
Jugend-Meister U 15 : Yannick Brütsch  (12) vor  Timo Sprenger  (11)Jugend-Meister U 18 : Yannick Brütsch  (12) vor  Tobias Sprenger  (17)   

Weihnachtsausflug findet dieses Jahr aus Kostengründen im Hinblick auf das bevorstehende 100-jährige Jubiläumsfest 2009 leider nicht statt !

2009 –  Anstehende Ehrungen für langjährige RVB-Vereinstreue werden in diesem Jahr beim bevorstehenden  100-jährigen RVB-Jubiläumsfest im Juni vorgenommen, nicht wie üblich bei der  RVB-Generalversammlung.

Am  Freitag, 27.März ’09  ist der Radfahrerverein „Edelweiß“ Bittelbrunn e.V. Ausrichter der alljährlich stattfindenden Bezirks-Frühjahrstagung des Radsport-Bezirk 1 / Bodensee mit seinem Vorsitzenden Klaus Fehrle.

Diese Tagung findet im Vereinslokal Gasthaus „Rigling“ in Bittelbrunn statt.

Als Auftakt zum großen 100-jährigen Jubiläumsfest im Juni 2009 findet am Samstag, 28. März 2009 in Bittelbrunn auf einem sehr anspruchsvollen Rundkurs mit 1,2 km Länge, ein hochinteressantes Strassen-Radrennen statt.

Die Frühjahrs-Radrennsport-Serie um den begehrten „Schmolcke-Carbon-Cup“ umfaßt insgesamt vier Etappenrennen. In Mühlhausen-Ehingen,Volkertshausen, und Moos-Weiler werden die ersten drei Rennen durchgeführt. Beim großen Radrennsport-Finale in Bittelbrunn werden dann die jeweiligen Gesamtsieger in den verschiedenen Klassen ermittelt.

Die unterschiedlichsten Radrennsportler werden bei dieser Frühjahrsrennserie  in verschiedenen Klassen am Start sein. Vom Anfänger über Deutsche Meister, Schweizer Nationalfahrer bis hin zum Vizeweltmeister, sowie vom jüngsten Starter (U11) über Junioren, Elitefahrer bis hin zu den Senioren. Also beste Voraussetzung für eine spannende Radrennsportveranstaltung in Bittelbrunn.

Sportlicher Leiter für die gesamte Frühjahrsrennserie ist Henry Rinklin, der ja als sehr erfolgreicher Radsportler, sowie als sportlicher Leiter der RIG Hegau und Veranstalter aller Bahnrennen in Singen/Htwl. bestens bekannt ist.

19. – 22. Juni  2009   

Jubiläumsfest   „ 100 Jahre “

Radfahrerverein „Edelweiß“ Bittelbrunn e.V. mit Korsoumzug

Bundesfest des Badischen Radfahrer Verbandes

Bezirksfest der Radsportbezirke  I + IV

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=